Aktuelles - Alles Neue rund
um unsere Praxissoftware

Gemeinsames Handeln

Presse

Für eine bessere medizinische Versorgung in der Heimatregion: Landkreis, Kommune und medatixx handeln gemeinsam.

Viele Kommunen versuchen mit eigenen oder vom Landkreis gesteuerten Förderprogrammen, Ärztinnen und Ärzte zu gewinnen, um der drohenden oder bereits bestehenden Unterversorgung entgegenzuwirken. Die medatixx, Hersteller von Praxissoftware für niedergelassene Ärzte, engagiert sich im Großraum ihrer Firmensitze Eltville und Bamberg mit einem neuen Baustein für das Akquiseprogramm von Kommunen und Kreisen. medatixx identifizierte Regionen mit geringer Arztdichte, die unter anderem Kommunen im Rhein-Main-Gebiet einschließen und im Bamberger Raum ein Gebiet umfassen, das bis Coburg, Schweinfurt und Erlangen reicht.

Attraktive Softwarepakete sowohl für Praxen mit wenigen als auch für Praxen mit vielen Arbeitsplätzen, die über einen Zeitraum von zwei Jahren eine finanzielle Ersparnis von fünf- bis sechstausend Euro bieten, stellen ein herausragendes Angebot dar. Es adressiert Ärztinnen und Ärzte, die sich in den von medatixx identifizierten Kommunen im Großraum Eltville und Bamberg neu niederlassen oder eine Praxis übernehmen. Ansprechpartner für interessierte Mediziner ist zunächst die jeweilige Kommune, die den Kontakt zu medatixx herstellt.

medatixx ist sich sicher, dass nur mit außergewöhnlichem und gemeinsamem Engagement der medizinischen Unterversorgung begegnet werden kann. Betroffene Kommunen und Landkreise werden in den nächsten Wochen von medatixx angeschrieben und über die Aktion informiert. Die Website heimatregion.medatixx.de liefert Details zur Aktion.

heimatregion.medatixx.de

zurück zur Übersicht