Aktuelles - Alles Neue rund
um unsere Praxissoftware

Corona-Update für Ärztinnen und Ärzte

Thema

Die Corona-Informationslage ändert sich jeden Tag. In der Praxis bietet sich oft nicht die Zeit und die Möglichkeit, allen Informationen nachzugehen. Mit dem Service medVIDEO bietet das me2-institut niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten jeden Abend per Videocast einen schnellen Überblick über relevante Sachverhalte zu COVID-19.

Dr. med. Dierk Heimann fasst im Corona-Update wichtige Entwicklungen und Erkenntnisse zusammen und geht auf häufig gestellte Patientenfragen ein. Jüngst wurden die Lockdown-Light-Maßnahmen einem Evidenz-Check unterzogen, d.h. die verlängerten, teilweise verschärften Maßnahmen mit Erkenntnissen aus Studien verglichen. Der Check ist für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte ein praktisches Instrument, um Patienten wissenschaftliche Antworten auf derzeit häufig gestellte Fragen rund um den Mund- und Nasenschutz, den Hybridunterricht, das Stoßlüften in Klassenräumen oder Social Distancing zu geben.

Die Videocasts befassen sich natürlich auch mit potenziellen Impfungen oder Therapeutika. Welche Impfstoffhersteller beantragen eine Notfallzulassung, welche Therapeutika haben bereits für bestimmte Indikationen eine Notfallzulassung? Wie hoch ist die in Studien belegte Wirksamkeit? Diese und weitere umfassende Informationen sind mit weiterführenden Links zu Originalpublikationen oder verlässlichen Quellen hinterlegt.

Anwender einer Praxissoftware von medatixx genießen einen exklusiven Service: Sie gelangen leicht und komfortabel über die Informationsplattform innerhalb der Praxissoftware in den geschützten medVIDEO-Bereich. Ohne zusätzliches Login-Verfahren haben Sie dort direkten Zugriff auf das aktuelle Corona-Update sowie alle bislang veröffentlichten Folgen.

Auch außerhalb der Praxissoftware bietet medatixx einen schnellen Weg zu den Corona-News: Die Website der medatixx-akademie führt Sie im Bereich E-Learning über einen Link zu medVIDEO. Dort können sich Ärzte für den Zugang zum geschützten Bereich anmelden.

Das Corona-Update ist kostenfrei und wird über Sponsoring finanziert.

zurück zur Übersicht