Aktuelles - Alles Neue rund
um unsere Praxissoftware

DMEA sparks: medatixx ist dabei

Presse

Vom 16. bis 18. Juni haben Ärzte, Medizinische Fachangestellte und alle weiteren Interessierten die kostenfreie Möglichkeit, sich von geschultem medatixx-Personal alles rund um das Thema E-Health erklären zu lassen. Im Rahmen der Onlinemesse DMEA sparks führt das Praxissoftware-Unternehmen medatixx auf der Seite dmea.medatixx.de Live-Präsentationen zu Themen wie mobilem Arbeiten mit der Praxissoftware, Videosprechstunde und Online-Terminmanagement durch. Der Mittwochnachmittag richtet sich an niedergelassene Ärzte, der Donnerstagnachmittag rückt Medizinische Versorgungszentren und Ambulanzen in den Vordergrund.

Das sind die medatixx-Highlights während der DMEA sparks:

  • Mittwoch, 17. Juni, 15:15 Uhr bis 16:30 Uhr:
    #ehealthhilft: Digitale Lösungen für niedergelassene Ärzte
    • #GesetzMeetsPraxis: Patientendaten-Schutzgesetz
    • Videosprechstunde
    • Online-Terminmanagement und Digitale Archivierung
    • Digitales Praxismanagement
    • Digitalisierung und die sich ändernde Rolle des Arztes
  • Donnerstag, 18. Juni, 10:45 Uhr:
    • #GesetzMeetsPraxis: Patientendaten-Schutzgesetz – wenn ePA und Co in die Arztpraxis einziehen
  • Donnerstag, 18. Juni, 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr:
    Der Nachmittag für IT-Verantwortliche in Ambulanz und MVZ
    • Intersektorale Kommunikation
    • FHIR
    • Digitalisierung des patientenbezogenen Formularwesens

„Der Mittwochnachmittag beinhaltet insbesondere für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte spannende Themen rund um die Digitalisierung in der Arztpraxis“, betont Jens Naumann, Geschäftsführung medatixx, und ergänzt: „Der Donnerstagnachmittag ist dem Sektor Ambulanz/MVZ gewidmet und greift aktuelle Themen für IT- und Verwaltungschefs in diesen Bereichen auf.“

Alle weiteren Informationen zu den Terminen für die Live-Präsentationen stehen in Kürze auf dmea.medatixx.de zur Verfügung. Um eine Vorab-Anmeldung wird gebeten.

Digitale Rundgänge

Während der DMEA sparks ist medatixx bei verschiedenen digitalen Rundgängen vertreten, die über dmea-sparks.de erreicht werden und nach Messeende verfügbar bleiben.

  • Mittwoch, 17. Juni, 09:00 Uhr, Rundgang Dokumentation und Archivierung im Zeitalter der Digitalisierung
  • Mittwoch, 17. Juni, 11:30 Uhr, Rundgang Startup meets Corporate
  • Mittwoch, 17. Juni, 14:45 Uhr, Rundgang Telemedizin
  • Donnerstag, 18. Juni,15:20 Uhr, Rundgang Digital Communication Solutions in Healthcare

Podcasts, Clips und weitere Formate

Darüber hinaus stellt die medatixx im Rahmen der DMEA sparks spannende Clips und Podcasts rund um die Digitalisierung auf dmea.medatixx.de online. Am Mittwochvormittag erscheint ein Podcast zum Thema „Was sind Entscheidungsunterstützungssysteme (EUS)?“ Jens Naumann spricht im Interview über die Bedeutung von EUS im ambulanten Sektor.

Jens Naumann ist am Dienstag, den 16.06., um 10:00 Uhr auch Teilnehmer eines Panels zum Thema Cybersicherheit in der Arztpraxis. Dort diskutiert der medatixx-Chef mit dem Hacker vom Chaos Computer Club, Martin Tschirsich, dem Leiter der Informationssicherheit der gematik, Holm Diening, und weiteren Experten über „Hacking, Doxing, Datenklau“.

„In diesem Jahr steht die Digitalisierung im Gesundheitswesen besonders im Fokus. Arztpraxen und Ambulanzen können ihre Prozesse durch den geschickten Einsatz von E-Health optimieren und verschlanken“, erklärt Jens Naumann. „Wir wollen Ärzte und Personal im Bereich von Digital Health unterstützen. Die DMEA sparks und die korrespondierenden medatixx-Angebote bieten die optimale Möglichkeit, sich Wissen über E-Health anzueignen.“

Die DMEA sparks ist die diesjährige Onlinemesse des Berufsverbands Gesundheits-IT (bvitg). Ziel der Messe ist es, in unterschiedlichen Onlineformaten über die wichtigsten Themen und Trends in der Gesundheits-IT zu informieren. Das komplette Programm ist unter dmea-sparks.de einzusehen.

dmea.medatixx.de

zurück zur Übersicht